CANTIENICA® - ilsegrosser.de

Wer nicht jeden Tag
etwas für seine Gesundheit aufbringt,
muss eines Tages sehr viel Zeit
für die Krankheit opfern.


Sebastian Kneipp, 17.05.1821 - 17.06.1897







„Der Körper ist plastisch und formbar, so lange wir leben - und zwar sehr viel plastischer und formbarer, als es die zurzeit oft noch gültige anatomische Schulmeinung wahrhaben will. Haltungsschäden sind in den seltensten Fällen genetisch "vererbt", sie sind auch keine Strafe Gottes. Was durch Haltung verformt werden kann, kann durch Haltung wieder geformt werden. Und da wir damit rechnen dürfen oder müssen, sehr alt zu werden, lohnt es sich in jedem Alter, die Körperintelligenz wieder zu wecken und zu entdecken, um die ganze Fülle an Empfindungen und Stimmungen und Gefühlen zu erleben, die unser Geburtsrecht sind. „




Benita Cantieni
„Embodiment. Die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen und nutzen„ Maja Storch, Benita Cantieni, Gerald Hüther, Wolfgang Tschacher, Verlag Hans Huber, Bern

CANTIENICA®-Beckenbodentraining


Die Mitte finden.
Das Powerbecken wecken.
Die gesamte Muskulatur des Beckens so
trainieren, dass sie in jeder Situation
automatisch das Richtige macht.
Im Alltag.
Beim Sport.
Bei der Liebe.
Und beim Gebären.


So, wie die Stimmung die Haltung beeinflusst, so beeinflusst die Haltung  auch die Stimmung. Die Haltung und die Muskeltätigkeit regen die Hormonproduktion an. Gute Haltung stimuliert Glücksgefühle. Aufgespannte, gedehnte und aktive Skelettmuskulatur hält die Nerven aktiv und leitfähig.


Durch den bewussten, achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper erwächst Körperbewusstsein, um Fehlhaltungen zu korrigieren und Bewegungsabläufe zu koordinieren, Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstliebe.

Der Beckenboden ist ein Verbund von Muskulatur, der das knöcherne Becken unten abschließt. Untrainiert erschlafft diese mehrlagige Muskelschicht ab dem 25. Lebensjahr und lässt die Organe, ebenso wie das Bindegewebe, vorzeitig altern mit unangenehmen Folgen für die Schönheit und die Gesundheit. Anatomisch richtig trainiert, ist die Beckenbodenmuskulatur, ein wertvoller Schutz, nicht nur für Frauen während der Schwangerschaft sondern für jeden. Schutz vor Organerschlaffung, Blasenschwäche, Prostatavergrösserung, Impotenz, Hämorrhoiden, Inkontinenz.


CANTIENICA® - Beckenbodentraining vernetzt die drei Lagen des Beckenbodens mit der Muskulatur des gesamten Beckens, des Rückens, des Bauches, der Hüften und der Oberschenkel. Das Becken selbst wird optimal aufgerichtet. So entsteht ein Muskelkorsett, ein Powerbecken, das die ganze Haltung optimiert, den aufrechten Gang sichert, die Wirbelkörper und Gelenke schützt und Verschleißerscheinungen aller Art erfolgreich vorbeugt.


CANTIENICA®- Beckenbodentraining ist anatomisch begründet. Der Muskelteppich, Benita Cantieni nennt ihn „das wichtigste Zwischenstockwerk im Hochhaus Mensch", wird für den Alltag und im Alltag trainiert, und zwar so, dass er situationsangepaßt immer und automatisch richtig reagiert. Beim Bücken, Lachen, Niesen, Husten spannen sich die tiefen Muskeln voll an. Beim Gehen bewegen sich die Beckenhälften.


Das CANTIENICA®- Beckenbodentraining ist absolut sicher und schonend. Es ist eine Anleitung zur Selbsthilfe. Profitieren Sie von der Methode im Einzelunterricht oder im Intensivkurs in der Kleingruppe. Es hilft schnell und nachhaltig bei chronischen oder akuten Beschwerden.



Ihr Körper ist ein Meisterwerk!


Werden Sie durch eine optimale Haltung wieder der König/die Königin in diesem Meisterwerk.


CANTIENICA®- BECKENBODENTRAINIG
ist ein natürliches „Pro-Aging"
Prophylaktisch zur Stärkung "vor den Problemen"
Effiziente und nachhaltige Lösung unter anderem bei:



Blasenschwäche, Inkontinenz (Urin und Stuhl)
Menstruationsbeschwerden
Hämorrhoiden
Organsenkungen
Leistenbrüchen
Beckenschiefstand
Rückenschmerzen
Lymphstau
Erschlaffung der Po- , Bauch- und Oberschenkelmuskulatur
Arthrose oder Deformation der Hüftgelenke
Fehlhaltungen aller Art


Foto:  CANTIENICA®  AG





ANMELDUNG - PREISLISTE